Copy
NEWSLETTER 1-2022
talkingtuesday #25 | «Talking TikTok – Spielerei für Junge oder wirkungsvoller Kanal für NPO?
Die sprunghaften Entwicklungen im Bereich Social Media überfordern viele von uns schon als Privatpersonen. Noch schwieriger erscheinen uns innerhalb der NPO die Entscheide, welche Kanäle für unsere Ziel- und Anspruchsgruppen relevant sind. Im talkingtuesday vom 25. Januar wollen wir ausgehend von TikTok mit Tamara Reinhard, Leitern Online-Marketing und -Kommunikation bei Schweizer Paraplegiker-Stiftung (SPS), darüber sprechen, wie NPO ihre digitalen Kanäle strategisch und operativ so definieren und «bespielen» können, dass sie möglichst viel Wirkung für Kommunikation und Fundraising. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung findet ihr auf unserer Website.


Spendenreport 2021: Corona, digitale Spenden und Politik prägten das Spendenland Schweiz
Die Corona-Pandemie löste eine grosse Solidarität bei den Spendenden aus. Sie prägte die Berichte der Medien, veränderte das Spendenverhalten und förderte den digitalen Wandel von NPO. Das geht aus dem Spendenreport 2021 von Swissfundraising und der Stiftung Zewo hervor. Der Bericht, der für Mitglieder exklusiv im Intranet verfügbar ist, greift auch die Debatte um die Konzernverantwortungsinitiative auf, die den NPO-Sektor 2020 bewegt hat.


QR-Einzahlungsschein einfach erklärt – dank Pro Senectute Schweiz
Im Herbst dieses Jahres werden die «alten» Einzahlungsscheine defintiv von der QR-Rechnung resp. dem QR-Einzahlungsschein abgelöst. Pro Senectute Schweiz setzt sich für das Wohl der älteren Bevölkerung in der Schweiz ein und hat sich deshalb vertieft mit der technischen Neuerung aus Sicht älterer Spender:innen befasst. Das Resultat hilft auch anderen Organisationen: Mit einem Erklärfilm, einer FAQ-Übersicht und einem Informationsflyer – der im Co-Branding auch anderen NPO zur Verfügung steht – bietet Pro Senectute ideale Starthilfe für verunsicherte Spender:innen. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Website.


Integrale Kommunikationsanalyse: weitere NPO gesucht
Zusammen mit Media Focus plant Swissfundraising ein neues Angebot für NPO: Mit der integralen Kommunikationsanalyse (INKA) bekommen NPO eine 360-Grad-Sicht auf den werblichen und kommunikativen «Footprint» der eigenen Marke im Konkurrenzumfeld. Bei INKA geht es um die zentrale Frage «Wer bewirbt oder kommuniziert Was, Wo, Wann, Wie, Wie lange und Wie stark?» Bereits haben sich einige NPO zum Mitmachen entschieden, für die Umsetzung braucht es jedoch noch mehr teilnehmende Organisationen. Alle Infos und Preise findet ihr auf unserer Website.

Swissfundraising
Rosenbergstrasse 85
9000 St.Gallen

T 071 777 20 11
info@swissfundraising.org

Newsletter abbestellen.