Copy
NEWSLETTER 8-2021
Zewo erwartet für 2020 erstmals über 2 Milliarden Franken Spenden
Im von Corona geprägten Jahr 2020 haben die Hilfswerke in der Schweiz voraussichtlich erstmals mehr als 2 Milliarden Franken Spenden erhalten. Zum erfreulichen Spendenwachstum in einer schwierigen Zeit haben Spenden aus privaten Haushalten, Beiträge von Institutionen und Sammlungen Dritter beigetragen. Das geht aus der Spendenprognose für das Jahr 2020 hervor, welche die Universität Freiburg im Auftrag der Zewo erstellt hat. Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Website.


«Empathie oder Geschäft – Philanthropie und Industrie: Wenn Unternehmen Gutes tun»
Anders als beim Sponsoring ist die Philanthropie per Definition nicht an die Erwartung einer Gegenleistung geknüpft. Warum engagieren sich Unternehmen dann philanthropisch? Gibt es so etwas wie Unternehmens-Empathie oder geht es am Ende doch ums Geschäft? Nach welchen Kriterien sucht sich ein Unternehmen wie Roche ihre Engagements aus? Geht es um kurzfristige Unterstützung oder langfristige Partnerschaften? Und wie sollten beide Seiten mit möglichen Abhängigkeitsverhältnissen umgehen? Diese und weitere Fragen beantworten im online angebotenen «Roche Turmgespräch» vom 20. April 2021 verschiedene Expert*innen, darunter auch unsere Präsidentin, Sibylle Spengler. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung findet ihr auf der Website von Roche.

REMINDER – April-Seminare «Crowdfunding» und «Online-Fundraising»
Crowdfunding ist als Finanzierungsform nicht zu stoppen. Die Klima- und die Covid-19-Krise haben der Schwarmfinanzierung in den letzten Monaten einen zusätzlichen Schub gegeben. Ob als Einzelperson oder als Organisation – mit Crowdfunding könnt ihr euer Vorhaben zusammen mit vielen Unterstützer*innen finanzieren. Im Seminar «Crowdfunding für NPO» vom 13. April erfahrt ihr, wie ihr Crowdfunding auch als Markttest, Marketing-Kampagne und als Sensibilisierung der Öffentlichkeit für euer Anliegen verwenden könnt. 

Die zweite Durchführung des Seminars «Crashkurs Online-Fundraising» startet am 20. April: Strategisches Online-Fundraising hilft neue Spender*innen zu generieren, vertieft oder reaktiviert die Bindung zu bestehenden Spender*innen und sichert somit langfristig Online-Spenden-Einnahmen. Dies setzt allerdings voraus, dass die Mechanismen der digitalen Kanäle verstanden und richtig genutzt werden. Dieses Seminar findet als Webinar-Reihe 4x dienstags jeweils von 14.30 bis 16 Uhr statt.

Swissfundraising
Postfach 20
9001 St.Gallen

T 071 777 20 11
info@swissfundraising.org

Newsletter abbestellen.