Copy
NEWSLETTER 11-2021
talkingtuesday #20: DM im Fundraising – Aufschwung in der Krise
Der Swissfundraising-Spenden- und Imagebarometer zeigt: Das Direktmarketing hat 2020 ein eigentliches «Revival» erlebt, und trotz anderen Voraussagen ist es noch lange nicht tot. Nun liegen auch die konsolidierten Zahlen des Direct Mail Panels von Swissfundraising vor, in dem über 60 Organisationen ihre DM-Aktionen eintragen und vergleichen. Andreas Cueni wird am kommenden talkingtuesday vom 25. Mai 2021 (11 Uhr) die Resultate von 2020 – auch im Vergleich mit früheren Jahren – zeigen. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung findet ihr auf unserer Website.

D-A-CH-Hochschulfundraisingpreis geht an die ETH Zürich
Die ETH Zürich ist diesjährige Trägerin des «DACH Hochschulfundraisingpreises» des Deutschen Hochschulverbandes (DHV). Sie bekommt den Preis für ihr erfolgreiches Unternehmensfundraising. Im Rahmen des (virtuellen) DHV-HRK-Fundraising-Symposiums wurde die Auszeichnung durch Professor Dr. Guido Benzler, Geschäftsführender Gesellschafter rheform – EntwicklungsManagement GmbH, dem Vizepräsidenten für Forschung der ETH Zürich, Professor Dr. Detlef Günther, überreicht. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Website.


Umfrage zur QR-Rechnung: Umstellung wirft viele Fragen auf
Swissfundraising hat Mitte April via Newsletter dazu aufgerufen, an einer Umfrage zur Umstellung auf die QR-Rechnung mitzumachen. Diese zeigt, dass zwar schon einige NPO zumindest in der Planung für den Umstellungsprozess sind, aber nur sehr wenige schon Tests gemacht haben. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Website.

Seminar «Strategische Fundraising-Planung (für Fortgeschrittene)» am 17. Juni 2021
Wichtige strategische Fragen des Fundraisings werden an Kongressen und Seminaren selten bis gar nicht diskutiert. Dieses Seminar mit Prof. Dr. Michael Urselmann geht der Frage nach, welche zentralen Entscheidungen Führungskräfte im Fundraising mittelfristig (also in einem Zeithorizont von bis zu fünf Jahren) treffen müssen, um ihrer Organisation maximale Nettoerlöse für die Projektarbeit zu sichern. Dabei muss weit über Einzelmassnahmen hinaus gedacht und entschieden werden. Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr, wie gewohnt, auf unserer Website.

Swissfundraising
Postfach 20
9001 St.Gallen

T 071 777 20 11
info@swissfundraising.org

Newsletter abbestellen.