Copy

PDFX-ready Newsletter vom 04.07.17

View this email in your browser

PDFX-ready Preflight-Profile V1.5 / V2.5 veröffentlicht

PDFX-ready hat die Preflight-Profile für Acrobat Pro aktualisiert. Die neuen Versionen bringen folgende kleinere Änderungen:

V2.5 (für PDF/X-4):
  • Entfernen der einfarbigen Haarlinien-Prüfung (< 0.125 pt), da solche Linien in modernen CTP- und Digitaldruck-Workflows nicht mehr problematisch sind.
  • Prüfung von kleinen mehrfarbigen Objekten (Text < 8 pt; Linien < 0.25 pt) auch im Digitaldruck.
  • Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
  • Kompatibilität mit PDF/X-4 von QuarkXPress 2016/2017.
V1.5 (für PDF/X-1a):
  • Neue Prüfungen zur Erkennung von schwarzen Texten und Flächen, die vermutlich re-separiert wurden (übernommen aus V2.4).
  • Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
  • Entfernen des Checks "Kommentar diesen Typs nicht erlaubt (GWG)" (Anpassung an V2.x).
 

Preflight der PDFXready Online Tools auf V1.5 / V2.5 upgedatet

Die im PDF Preflight der PDFX-ready Online Tools verwendeten Profile sind auf den neusten Stand der PDFX-ready Preflight-Profile upgedatet worden.
 


PDFX-ready Rezept und Einstellungen für PDF/X-4 mit QuarkXPress

PDFX-ready hat das Rezept und die Einstellungen (Quellfarbräume und PDF-Ausgabestile) für die Erzeugung von PDF/X-4 mit QuarkXPress ab Version 2015 online gestellt. Die Einstellungen wurden mit der soeben erschienen Version 2017 erfolgreich getestet. Neu werden auch die neuen ECI-Farbprofile PSOCoated V3 und PSOUncoated V3 (FOGRA52) unterstützt. Auch die neuen Preflight-Profile V2.5 sind nun mit QuarkXPress kompatibel.
 

PDFX-ready verzichtet auf die Verwendung von JPEG2000

Für die neuen PDFX-ready-Exporteinstellungen V2.5 für PDF/X-4 CMYK+RGB aus Adobe InDesign haben wir in der Technikgruppe von PDFX-ready untersucht, ob eine Umstellung der Kompressionsmethode vom bisherigen JPEG auf das neuere JPEG2000 sinnvoll wäre.

Nach einem systematischen Test (mit teilweise überraschenden Ergebnissen) haben uns entschlossen, im Moment auf JPEG2000 zu verzichten und weiterhin JPEG zu verwenden.

Die Verwendung von JPEG2000-Kompression für PDF-Druckvorlagen ist bei den heutigen Implementierungen im Prepress-Workflow nachteilig. Man kann zwar die Datenmengen etwas reduzieren, bezahlt dies aber mit massiv längeren Export- und Ausgabe-Zeiten!
 

Benachrichtigung bei neuen Meldungen auf online-tools.ch

In der rechte Seitenleisten von online-tools.ch gibt es neu eine Funktion, mit der man eine Email-Adresse registieren kann, die jedesmal eine Benachrichtigung zugesandt bekommt, wenn eine neue Meldung auf der Webseite veröffentlich wird. Dabei kommt der Dienst Blogtrottr zum Einsatz.

Nach der Übermittlung der Email-Adresse muss man auf der Blogtrottr-Seite noch den ersten Feed (http://online-tools.ch/de/feed/) abonnieren (subscribe). Der zweite Feed enthält nur die Kommentare zu den Meldungen.

Anschliessend bekommt man von Blogtrottr eine englische Email, die man bestätigen muss, um den Dienst definitiv nutzen zu können.

Am Ende jeder Benachrichtigungsmail ist ein Link zum Beenden dieses Dienstes.
 


Neue Software für Expert-Zertifizierung

Wir mussten kürzlich die Plattform für die Durchführung der PDFX-ready Expert-Zertifizierung wechseln.

Die deutschen und französischen Fragen vom alten System haben wir ins neue System übernommen und leicht überarbeitet resp. aktualisiert. 

Die PDFX-ready Expert-Zertifizierung besteht aus sechszehn Fragen, die zufällig aus einem Fragepool ausgewählt werden. Bei jeder Frage gibt es eine Auswahl von vier Antworten. Es gibt Fragen, bei denen nur eine Antwort richtig ist (runde Antwortfelder) und Fragen, bei denen mehrere richtige Antworten möglich sind (quadratische Anwortwortfelder). Die Anzahl der notwendigen Antworten ist bei jeder Frage angegeben.

Die sechszehn Fragen sind auf vier Seiten verteilt. Nach dem Abschicken einer Seite mit "Weiter" können die Antworten nicht mehr verändert werden!

Am Schluss kann eine Auswertung mit den korrekten Antworten angezeigt werden.

Die Beantwortung der Fragen muss am Stück erfolgen, ein Unterbruch ist nicht möglich! Zur Beantwortung der Fragen stehen neu maximal 45 Minuten zur Verfügung. Die verbleibende Zeit wird im Kopf der Seite angezeigt.

Die Expert-Zertifizierung kann von Mitarbeitern von Mitgliedsbetrieben (max. 3 pro Firmenmitglied) durchgeführt werden, die bereits eine Creator- und/oder Output-Zertifizierung erhalten haben. 
 


Artikel über PDFX-ready Online Tools

In der Schweizer Fachzeitschrift Publisher 2/17 ist unter dem Titel Zuverlässige PDF-Prüfung per Drag&Drop in der Cloud ein Artikel von Stephan Jaeggi über die PDFX-ready Online Tools erschienen:

















 

PDF/X in einer Nussschale

Anlässlich der PDF Days Europe hat die PDF Association eine englischsprachige Broschüre mit dem Titel PDF/X in a Nutshell mit folgenden Kapiteln publiziert:

  • The history of PDF/X
  • PDF/X: The key facts
  • Technical side and requirements of PDF/X
  • Users and industry segments
  • Tools and usage
  • PDF/X-Plus
  • PDF/X and the other PDF standards

Stephan Jaeggi dazu das Kapitel PDF/X-Plus (über die Ghent Workgroup und PDFX-ready) beigesteuert.


















 


Copyright © 2017 PDFX-ready, All rights reserved.


Sie bekommen diese Email, weil Sie sich einmal für den PDFX-ready Newsletter angemeldet haben.
Sie können Ihre Voreinstellungen anpassen oder sich von der Mailingliste abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp