Copy
Diese Email im Browser ansehen
Ergänzung Gesamtleitung | Weihnachten | Neustart | Pflegeeltern gesucht
Grüezi

Immanuel, ein hebräischer Name, der ursprünglich beim biblischen Propheten Jesaja Gegenstand der Verheissung ist und im neuen Testament in Beziehung zu Jesus Christus gesetzt wird, sagt uns:
„Gott gedachte und gedenkt an uns, war bei uns, ist mit uns“.
 
Herzlichen Dank für ihr „mit uns sein“, ihre Unterstützung und ihr Mittragen im vergangenen Jahr. Es ist gut und uns eine grosse Freude, nicht alleine unterwegs zu sein.
 
Wir wünschen frohe Weihnachten und einen Blick voller neuer Hoffnung und Freude fürs kommende Jahr.

ERGÄNZUNG IN DER GESAMT­LEITUNG

Was uns schon länger beschäftigt ist die Ergänzung der Gesamtleitung. Durch eine glückliche Fügung hat sich Christa Räss seit August intensiv mit den verschiedenen Leitungsaufgaben der Stiftung DIHEI befasst und ist nun seit Dezember offiziell Mitglied der Gesamtleitung. Ich freue mich sehr mit ihr nicht nur wertvolle Unterstützung zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben in der Gesamtleitung erhalten zu haben, sondern dass die Stiftung auch auf Leitungsebene durch eine Person der nachfolgenden Generation ergänzt wird.

Wenn es bei uns
Weihnachten wird

Christa Räss berichtet: Manchmal bleibe ich am Abend auf meinem Nachhauseweg stehen und bewundere all die schönen Lichter; dekorierte Tannen, verzierte Häuser und leuchtende Sterne. In all dem Lärm und der Geschäftigkeit, klopft die Botschaft von Weihnachten an mein Herz und lässt mich für einen Moment vergessen, was um mich herum ist und was alles noch zu erledigen wäre.

Auch wenn mir nicht wie damals den Hirten ein Engel erscheint, so bleibt für mich das Wunder das gleiche: Gott kommt in meinen Alltag hinein und wendet meinen Blick auf Hoffnung, Leben und Freude! Gott ist da wo ich bin, das ist Himmel auf Erden, mein Grund zur Freude – das ist Weihnachten!

NEUSTART MIT HERAUSFORDERUNG

Der grosse Generationenwechsel in sämtlichen Häusern ist fast geschafft. Es ist eine Freude zu sehen, wie die neuen Leiterpaare sich in den Häusern eingelebt haben und mit viel Herz, Hingabe und Kreativität den Alltag in den Familieneinheiten gestalten.

Leider gibt es dabei auch eine traurige Nachricht: Jan und Timea Mattmann haben sich aus persönlichen Gründen nach reiflicher Überlegung entschieden, die Leitung des Haus Ramsen wieder abzugeben. Wir bedauern ihren Entscheid sehr und bedanken uns herzlichen für ihren Einsatz, der Ende Februar zu einem Abschluss kommt. Wir wünschen ihnen Gelingen und Freude für ihre Zukunft.

NEUE PFLEGEELTERN GESUCHT

Der Auszug von Mattmanns bedeutet, dass wir ab sofort für das Haus Ramsen ein neues Leiterpaar suchen. Dieses tolle Haus soll auch in Zukunft das DIHEI einer Familieneinheit in unserer Gemeinschaft sein.

Sie kennen jemanden? Bringen Sie uns in Kontakt, wir sind gespannt.
Hier geht es zur Stellenausschreibung

Andreas Schmidt
Gesamtleiter Stiftung DIHEI
Copyright © 2018 Stiftung DIHEI, Alle Rechte vorbehalten
Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie Kontakt mit der Stiftung DIHEI hatten.
Nicht in Ihrem Sinn? Hier können Sie sich von unserem Newsletter abmelden.

Stiftung DIHEI 
Feldstrasse 8, 8200 Schaffhausen

Email Marketing Powered by Mailchimp