E-Mail im Browser ansehen.
Liebe Leserinnen, lieber Leser,

mit einer neuen Ausgabe des Cluster-Newsletters "metall4bb" starten wir in das Frühjahr 2017. Sie erhalten erneut Informationen zu Aktivitäten und Veranstaltungen zahlreicher Clusterakteure.

Senden Sie uns auch gern hier Ihren Redaktionsbeitrag für die nächste Newsletter-Ausgabe. Haben Sie Fragen und Anregungen zum Newsletter? Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Clustermanagement
Metall Brandenburg

Inhalt  

I. Neues aus dem Cluster

II. Review

III. Termine

I. Neues aus dem Cluster

Wirtschaftsförderung Brandenburg: Start einer neuen Marke

Am 10. April firmiert die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) zur Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB). Mit der Umfirmierung zieht die Zentrale der Gesellschaft und auch das Clustermanagement Metall vom bisherigen Standort in Potsdam-Babelsberg in die Potsdamer Innenstadt um...mehr

Bundesweite Clusterwoche: Wir sind dabei!

Erstmalig veranstalten das BMWi und das BMBF in der Zeit vom 20. bis 28. April eine bundesweite Clusterwoche, an der sich das Cluster Metall mit spannenden Veranstaltungen aktiv beteiligen wird. Highlight ist der Messeauftritt auf der Hannover Messe mit dem internationalen Workshop "Cross border innovations" am 25. April...mehr 

Endspurt: Bewerbung Brandenburger Innovationspreis Metall 2017

Noch bis zum 14. April haben märkische Startups und Unternehmen als auch kreative Verbundlösungen die Möglichkeit sich online für den vom Wirtschaftsministerium ausgelobten Innovationspreise Metall zu bewerben. Neu in diesem Jahr ist, dass auch soziale Innovationen wie flexible Arbeitszeitmodelle oder neue Formen des betrieblichen Personalmanagements berücksichtigt werden...mehr

Transferpreis Handwerk + Wissenschaft: Seifriz-Preis

Unter dem Motto "Meister sucht Professor" wird der mit 25.000 Euro dotierte Transferpreis Handwerk + Wissenschaft seit über 25 Jahren bundesweit vergeben. Innovative Handwerksunternehmen können sich bis zum 2. Juni bewerben...mehr

Jetzt für den Energieeffizienzpreis 2017 bewerben!

Energieeffizienz ist für viele Unternehmen im Cluster Metall ein wichtiges Thema. Wenn Sie in den vergangenen drei Jahren ein beispielhaftes Energieeffizienzprojekt umgesetzt haben, dann bewerben Sie sich bis zum 15. Juni um den Energieeffizienzpreis!...mehr

Kooperationsworkshop mit Polen auf der Hannover Messe

Haben Sie Interesse an polnischen Unternehmen, wollen diese unkompliziert kennenlernen und darüber hinaus mögliche Kooperationspotenziale ausloten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren Workshop „Cross border innovations"...mehr

Partnerprofile für internationale Kooperationen

Sie möchten internationale Geschäftsbeziehungen entwickeln, streben eine technische Zusammenarbeit an oder gilt Ihr Interesse eher der Beteiligung an EU-Projekten? Das EEN Berlin-Brandenburg bietet Ihnen eine Auswahl an Profilen europäischer KMU...mehr

Digitalisierungsstrategie des Landes Brandenburg

Das Wirtschaftsministerium hat den Startschuss für die Entwicklung der Strategie zur Digitalisierung der Wirtschaft Brandenburgs gegeben. Den Unternehmen soll der Weg ins digitale Zeitalter geebnet und hierfür geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden. Den Auftakt bilden mehrere Digitalisierungs-Dialoge am 5. April in Frankfurt (Oder) und am 10. Mai in Eberswalde...mehr

M+E-InfoTruck: Wissen auf Rädern

Die Metall- und Elektroindustrie bietet spannende Jobperspektiven. Vielen SchülerInnen ist das nicht bekannt. Der M+E-InfoTruck soll das ändern. Ausgestattet mit modernster Multimediatechnik tourt der Truck zwölf Wochen lang quer durch Brandenburg und informiert über Ausbildungswege in der M+E-Industrie...mehr

WEGE - Weiterbildung zur Gestaltung der Energiewende

Ende 2016 startete das Projekt WEGE – Weiterbildung zur Gestaltung der Energiewende. Es richtet sich an KMUs der Metall- und Elektroindustrie und bietet den teilnehmenden Unternehmen bis Mitte 2019 kostenlose Weiterbildungen...mehr

Transportarbeit ist Facharbeit mit Verantwortung

Das QualifizerungsCentrum der Wirtschaft Eisenhüttenstadt unterstützt Unternehmen der Region dabei, allen Anforderungen des modernen Transportes gerecht zu werden und bietet passende Schulungen und Trainings zum Thema Arbeitsschutz an...mehr

Ausbildung im dualen Studium

Das duale Studium wird von Schülerinnen und Schülern sehr stark nachgefragt. Die TH Brandenburg bietet derzeit acht duale Studienformate im Bereich Maschinenbau, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen an. Informieren Sie sich, wie Sie über das duale Studium für Ihr Unternehmen ausbilden können...mehr
Erfolgreicher Start zum Berufspädagogen in Eisenhüttenstadt
Bildungsangebot für Fachkräfte zur Bewältigung der Aufgaben eines künftigen Aus- und Weiterbildungspädagogen/-in bzw. eines Berufspädagogen/-in, um auf die neuen Herausforderungen und Veränderungen im Personalwesen und in der Ausbildung reagieren zu können...mehr
 
Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement 
Das im Aufbau befindliche „Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement“ an der HWK Potsdam widmet sich zukünftig der Theorie und Praxis zur Anwendung dezentraler Energiesystemlösungen basierend auf erneuerbaren Energien, innovativer Energiespeichertechnologien und intelligentem Energiemanagement...mehr

Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE)

Im Rahmen der Initiative unterstützen die Umwelt- und Transferzentren Handwerksbetriebe bei der Analyse ihres betrieblichen Energieverbrauchs, bei der Identifizierung von Einsparpotenzialen und bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen...mehr

 

Erfolgreiche Konferenz für Automatisierungstechnik Wildau

Auf der 14. AALE-Konferenz an der TH Wildau diskutierten mehr als 150 Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern und dem Ausland über die Einflüsse Cyberphysischer Produktionssysteme auf Lehre, Forschung und praktische Anwendung. Der Clustersprecher Metall berichtete über Aktivitäten zur Digitalisierung in der industriellen Anwendung...mehr

 

II. Review

+ Handwerk 4.0 - wie geht das?
+ Digitalisierung und Veränderung der Geschäftsprozesse - Rechnungswesen 2.0

III. Termine

+ Frankfurter Wirtschafts- und Wissenschaftstag (5.4.)
+ Die E-Vergabe kommt - Keine Angst vor elektronischen Angeboten! (6.4.)
+ Bundesweite Clusterwoche (20.-28.4.)
+ Lichtkonzept - Energieeffizienz - Neue Fördermöglichkeiten (20.4.) 
+ Cluster Metall und Leichtbau-Netzwerk auf der Hannover Messe 2017 (24.4.)
+ Cross border innovations (25.4.)
+ Info-Nachmittag für Unternehmen: duales Studium (25.4.)
+ 4. Digitalisierungs-Dialog in Eberswalde (10.5.)
+ Brandenburger Technologieabend (17.5.)
+ Fachtagung „Personal entwickeln -  Strukturwandel gestalten“ (17.5.)
+ Datenschutz und IT-Sicherheit im Handwerk (18.5.)
+ Students on Tour mit dem Schwerpunkt "Metall" (12.6.)
+ Save the date: Clusterkonferenz Metall 2017 (29.11.)

Alle aktuellen Termine im Überblick

Herausgeber:
ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
Steinstraße 104 - 106
14480 Potsdam
vertreten durch die Geschäftsführung:
Dr. Steffen Kammradt (Sprecher)
Sebastian Saule

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Potsdam
Nummer der Eintragung: HRB 4611
USt.-ID-Nr.: DE 197568899

Redaktion: Clustermanagement Metall Brandenburg c/o ZAB 

Tel: +49 (0)331 6 60 3886
Fax: +49 (0)3 31 / 6 60-3222 

E-Mail: metall@zab-brandenburg.de 
Web: www.metall-brandenburg.de 

Dienstleister: IMU-Institut Berlin GmbH

Newsletter-Abo beenden? Abmelden

Haben Sie Fragen und Anregungen zum Newsletter? Wir freuen uns über Ihr Feedback!
Dieser Newsletter dient nur zu Informationszwecken. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Qualität des Inhalts sowie für die Organisation von Angeboten und Veranstaltungen Dritter wird ausdrücklich ausgeschlossen. Für Informationen und Inhalte Dritter, die im Newsletter enthalten sind, einschließlich verlinkter Inhalte, übernimmt die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH keine Verantwortung und macht sich diese Inhalte auch nicht zu eigen. Ersatzansprüche jedweder Art und gleich aus welchem Rechtsgrund sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

Email Marketing Powered by Mailchimp