Copy
Öffne diese Email in deinem Browser
Hallo <<Vorname>>,

herzliche Einladung zum 24-Stunden-Worship am Buß- & Bettag
nächste Woche im Lobpreishaus Dresden!


Start:  Dienstag (19.11.), 18 Uhr
Ort:     Lobpreishaus Dresden - Altreick 21

STARTSCHUSS ANHALTENDES GEBET 
Gemeinsam mit geistlichen Leitern der Stadt läuten wir zu Beginn am Dienstagabend das anhaltende 24-Stunden-Gebet ein. Mehr zur Vision von Daniel Wendt (Lobpreishaus Leitung) findest du weiter unten

Wir freuen uns auf eine inspirierende Zeit, gestaltet durch Anbetungsmusiker aus Dresden und Berlin in unterschiedlichen Stilen von Pop bis Kids-Worship. Infos und Zeiten: https://lobpreishaus.org/buss-und-bettag/

Dein Lobpreishaus Dresden

PS: Mach mit! Übernimm geistliche Verantwortung und trage dich zu einer Stunde Gebet pro Woche im Kalender ein. 
Seit vielen Jahren gibt es den "24h-Worship" zum Buß- und Bettag. Angefangen hat das Ganze vor vielen Jahren in der Kirche meines Vaters. Viele Jahre war die Kraftwerk Gemeinde Initiator, den Buß- und Bettag in Anbetung zu begehen. Die letzten Jahre fand der Anbetungstag bei uns im Lobpreishaus statt. Auch dieses Jahr haben wir wieder Lobpreisleiter aus verschiedenen Gemeinden eingeladen, gemeinsam an diesem Tag Gott anzubeten. 

Wir spüren in der Zeit von Erschütterung eine Dringlichkeit, in anhaltendes Gebet zu gehen, um Gottes Einschreiten und Wirken für unsere Stadt Dresden und Sachsen zu erbeten.

So habe ich aufs Herz gelegt bekommen, ab dem 19.11.2019 zum Buß- und Bettag offiziell anhaltendes Gebet zu starten. Wir empfinden, dass Gott dazu den Ort Altreick 21, Lobpreishaus Dresden bestimmt hat. Gemeinsam wollen wir mit Leitern und Betern aus der Stadt und Region anhaltend vor unseren Gott kommen. Anhaltendes Gebet bedeutet, 24 h am Tag ist mindestens eine Person im Gebetsraum, um Gott in Lobpreis und Fürbitte zu suchen. Wir stimmen damit ein in Lobpreis und Gebet, welches im Himmel sowieso läuft. In den letzten Jahren sind auf der ganzen Welt immer mehr solcher Orte entstanden. Wir glauben, dass dadurch himmlische Veränderung in unserer Stadt Dresden möglich ist.

Ich weiß, dass dies nur gelingen kann, wenn sich viele dafür begeistern lassen.
Ich rufe daher auch dich über diese Mail auf, zu prüfen, welchen Teil du dazu beitragen kannst.
Du kannst regelmässig in der Gebetskette vor Ort beten, kannst aber auch durch Weitergeben dieser Information oder finanzielle Unterstützung helfen. 
Meine Vision ist, Beter in Vollzeit freizusetzen und über das Lobpreishaus anzustellen. Dafür sowie für die Mieträume brauchen wir regelmäßige Unterstützung.

Danke fürs Teilen und mit beten.

Für das anhaltende Gebet richten wir gerade noch einen Gebetsraum ein, welcher immer und für jeden Beter offen ist.

Des Weiteren sind wir weiter dran, den ersten Teil der Scheune auszubauen.
Auch wenn manches länger dauert als ich es mir wünsche, es geht voran mit unserem "Room of Worship" (intern: Lobpreishaus 2.0).
Seit Wochen trifft sich regelmäßig ein Team um Nathanael Wendt und Samuel Taubert, um den Bau ganz praktisch voranzutreiben. Es ist wunderbar, wie jedes Detail mit Liebe, Herz und Engagement umgesetzt wird. Wir feiern unsere fleißigen Männer dafür.

Es ist schön zu sehen, wie Gott viele Gebetshäuser im deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen hat.
Wir alle ringen in unser Einzigartigkeit Gott anzubeten und für unsere Städte, Region und Land zu beten.
Es bewegt mich, dass eine Vernetzung stattfindet.
So waren wir als kleines Team am 29.09. in Herrnhut zum 2. Sächsischen Gebetshaustreffen. Schön, dass es in Sachsen so viele Gebetshäuser gibt.

Als Leitungsteam waren wir Anfang Oktober in Freiburg, um an der "G.U.I.D.E" teilzunehmen. Dort wurden wir vom Gebetshaus Freiburg durch Anbetung, Workshops und Austausch ermutigt. So kehrten wir gestärkt zurück, um neu inspiriert Lobpreishaus Dresden zu bauen.

Ermutigt hatten wir am 31.10. unseren 2.Teamtag als Lobpreishaus.
Ich danke Gott für immer mehr verbindliche Mitarbeiter, welche mit Leidenschaft in Anbetung Gott lieben.

In unserer WG gab es einige Bewegung. So freuen wir uns über neue Mitbewohner, die durch Gott hier hergeleitet wurden um noch mehr, Teil des  Lobpreishauses zu werden.
Jede Geschichte ist immer wieder einzigartig und ermutigend.

Es gibt hier bei uns auch die Möglichkeit, für kurze Zeit in einem unserer Gästezimmer zu wohnen, um beispielsweise eine Auszeit zu nehmen und Gott intensiv zu suchen.
Unser Gebetsraum ist immer offen.
Wenn du nach so etwas suchst, melde dich gern bei uns.

Ermutigt sind wir zu sehen, wie Gott überall kleine und
große Aufbrüche schenkt.
Ich hoffe, auch in deinem Leben darfst du dies erleben.
Gern laden wir dich ein, jeder Zeit vorbeizukommen um alleine oder gemeinsam Gott zu suchen.
Bis dahin – Fetten Segen aus dem Lobpreishaus

Dein 
 
Copyright © 2019 Lobpreishaus Dresden, Alle Rechte vorbehalten.


Du möchtest finanziell beitragen:
Lobpreishaus Dresden e.V.
IBAN: DE30350601901623920018 
BIC: GENODED1DKD

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Wenn du eine 
Spendenquittung benötigst, gib bitte deinen Namen und deine Adresse im 
Verwendungszweck an.
VIA PAYPAL SPENDEN
Möchtest du gerne ändern, wie du unseren Newsletter empfängst?
Du kannst dein Profil aktualisieren oder dich aus unserem Newsletter austragen.

Email Marketing Powered by Mailchimp