Copy
InfoMail 03.09.2021

Hai-Angriff

Vor einiger Zeit sah ich im Fernsehen einen Bericht über weiße Haie, die vor einer Inselküste bei Südafrika meterhoch aus dem Meer springen, mit der Beute in ihrem Mund – Seehunde! Die Gegend um diese Insel wird “Todesring” genannt und manche Seehunde würden dem ganz und gar zustimmen. Es ist der einzige Ort, an dem Haie sich so benehmen: Sie tauchen von unten an einen Seehund heran, beißen zu und springen mit dem Seehund im Mund nach oben aus dem Wasser. Die einzige Möglichkeit, so einer Attacke zu entgehen ist, wenn Seehunde gemeinsam unterwegs sind. Deshalb sind diese dort meistens zu siebt oder acht unterwegs. Das ist klug! Aber manchmal macht sich ein eigensinniger Seehund alleine auf den Weg und wird zu einem gefundenen Haifressen!

Von den Seehunden im “Todesring” kann man eine wichtige Lektion lernen: 
Wenn du nicht zum Futter für deinen Feind werden willst, dann bleibe bei der Herde.

Wir wissen aus 1.Petrus 5,8, dass wir einen Feind haben, der danach Ausschau hält, ob er jemanden verschlingen kann. Und ich glaube, dass er die gleiche Taktik wie diese Haie hat – er sucht nach denen, die allein unterwegs sind. Du bist viel mehr geschützt, wenn du nahe bei deiner geistlichen Familie bleibst. Es wird immer gefährlich, wenn wir uns isolieren, distanzieren oder uns sogar von unserem geistlichen Zuhause entfernen. Die Haie der Hölle warten darauf!

Die ersten Christen in Jerusalem lebten nach der Auferstehung und Himmelfahrt Jesu in einem “Ring des Todes”. Aber sie wussten von dem großen Geheimnis des Schutzes und der Kraft, die in der Gemeinde liegt. Apostelgeschichte 2,42 sagt:

“Sie hielten fest an der Apostellehre, der Gemeinschaft, dem Brotbrechen und dem Gebet. Alle Gläubigen hielten zusammen und hatten alles gemeinsam. Täglich trafen sie sich im Tempel und brachen in ihren Häusern das Brot mit Freuden.”

Okay, was ist hier das Schlüsselwort? ZUSAMMEN! Sie hielten zusammen und das war ihre Stärke.

Die Frage ist: 
Haben sich bei dir irgendwelche Mauern, Distanz, Ablehnung, Rebellion gegenüber deiner Gemeinde aufgetan?

Corona hat viele isoliert, auch geistlich. Du kannst es daran feststellen, dass du die Predigten deiner Gemeinde nicht mehr verfolgst und dir das, was in der Gemeinde aktuell dran ist, unwichtig ist, dir Gebetsanliegen deiner Gemeinde egal sind, du dem Kurs und der Leitung deiner Gemeinde nicht mehr folgst, du nicht mehr mit Leitern, Ältesten, Pastoren unterwegs bist. 

Dann bist du wie so ein einzelner Seehund – ohne Schutz und dem Feind ausgeliefert. Du kannst es dir nicht leisten, dort draußen alleine rumzuschwimmen. Komm zurück in die Gemeinschaft und unter den Schutz der Gemeinde!

Gottes Segen wünscht dir dein Pastor
Markus Göhner

P.S.:
Vom 19.-24.September findet unsere Fasten- und Gebetswoche statt. „Wir sind die Braut, die sich traut!” heißt unser Motto. Für jeden Tag haben wir herausfordernde Themen und Gebetsanliegen, die für uns Christen heute relevant sind. 
Wir beten für unser Land, Bundestagswahl, Corona-Situation, Gemeindeanliegen und deine persönlichen Nöte.
Trau dich, beim Abendgebet um 19:30Uhr dabei zu sein. Sei Teil der Braut, die sich über und auf ihren Bräutigam Jesus Christus freut und die ihm vertraut!

GEBETSANLIEGEN🙏🏼
Bitte nimm dir noch die Zeit, für folgende Anliegen zu beten:

  • Gerlinde Stegk
  • Franziska Vogt
  • Raphaela und Familie Kopp
  • Lena Hauser
  • Alexander, Hedwig und Heinz Jarwitz
  • Kathrin & Thomas Schmieder
  • Sieglinde Präger 
  • Nicole Schächer
  • Susanne Wagner
  • Anita Besta
  • Ernst Göhner
  • Erika Präger
  • Ehen und Familien (Chancen statt Krisen)
  • unsere älteren Geschwister
  • Schutz und Bewahrung
  • aktuelle Situation, Corona-Virus, Erkrankte, Gesundheitssystem, Arbeitssituation
  • Dank für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde
CZV-NEWS
Live-Gottesdienste
Du bist wieder herzlich zum Gottesdienst um 9:30 Uhr mit SundayKids im CZV
oder um 11 Uhr zum Gottesdienst eingeladen!
Wie immer findet ihr unsere Gottesdienste auch online unter czv-crailsheim.de/youtube.

Producer gesucht!


Der Gottesdienst wird von unterschiedlichen Bereichen geprägt:
Welcome-Team, Lobpreis, Technik, Moderation, Predigt...

Im Dienst des Producers arbeitest du eng mit diesen Bereichen im Gottesdienst zusammen und sorgst dafür, dass am Ende alles Hand in Hand geht und ein stabiles Gerüst für einen Gottesdienst steht, in dem die Menschen Gott erleben können.

Bist DU bereit dazu?
Dann melde dich bei Damaris Knötzele (dam4music@gmail.com) und sei der- oder diejenige, der/die das in einem genialen Producer-Team als nächstes koordinieren darf.
Wir freuen uns sehr mit den frisch gebackenen Eltern Tabea und Tim Schneider, deren Sohn Phil am 28.08. das Licht der Welt erblickte! 
 
Die ganze Gemeinde wünscht euch Gottes reichen Segen! :)
Dieses Jahr freuen wir uns wieder besonders auf unsere Fasten- und Gebetswoche, in der wir jeden Abend live im CZV zusammenkommen und gemeinsam füreinander, für Erweckung in unserem Herzen und unserem Land und vieles mehr beten! Wir wollen neu erleben, was es heißt, Jesu Braut zu sein!

Sei mit dabei und sei gespannt, was Gott für dich vorbereitet hat!
Auch du freust dich schon seit Monaten darauf, nach dem Gottesdienst wieder gemeinsam Kaffee zu trinken? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Zwischen dem ersten und dem zweiten Gottesdienst wirst du nun unten auf dem Hof an der Garage endlich wieder Gelegenheit dazu haben – mit viel frischer Luft inklusive! :)
Wir freuen uns auf dich!
Letzte Chance, mit dabei zu sein – Melde dich doch gleich noch an!
♥ Danke für dein Herz für Gottes Haus ♥
Facebook
Instagram
Website
Email
YouTube
CZV Crailsheim
Theodora-Cashel-Str. 5
info@czv-crailsheim.de
07951 28025

Wenn du keine CZV InfoMail mehr erhalten willst, klicke hier.

Email Marketing Powered by Mailchimp