Copy
InfoMail 02.10.2020

Reset – auf Knopfdruck zurück zum Anfang?!

Was wäre das nur für eine geniale Erfindung – der personalisierte Resetknopf, mit dem es möglich ist, an einen bestimmten Punkt in der Vergangenheit zurückzukehren!? 

Ähnlich wie bei technischen Geräten wie z.B. Computer, könnte man sich vieler Probleme entledigen, indem man kurz per Knopfdruck einfach neu startet. Viele von uns würden bestimmt den Resetknopf fürs Jahr 2020 drücken, um es noch einmal beginnen zu lassen. Ich habe sogar gelesen, dass es Leute gibt, die aus Spaß nicht mal ihre Uhr Ende Oktober umstellen wollen, weil sie dem Jahr 2020 keine Stunde mehr als nötig schenken wollen.

Manchmal haben wir diesen Punkt im Leben erreicht, an dem es einen Reset bräuchte und wir gerne alles zurück auf Anfang stellen würden. Ob in der Ehe, im Job oder innerhalb vom Familien- oder Freundeskreis, anfänglicher Reiz kann verloren gehen. Dann merken wir plötzlich, dass uns die Leidenschaft, der Ehrgeiz, Antrieb, Freude und vielleicht sogar Glauben abhandengekommen ist. Ein Neustart, ein zurück auf Anfang schalten, erlebtes ungeschehen machen wäre gerade dann eine willkommene Funktion.

Dadurch, dass es diese Möglichkeit bekanntlich nicht gibt und wir Vergangenes nicht rückgängig machen können, sehen wir uns vor die große Herausforderung gestellt, eine andere Lösung für das Problem zu finden. Leider gibt es immer mehr den Trend, die Dinge, die nicht mehr nach unserer Vorstellung funktionieren, einfach auszutauschen. Da irgendwann aber alle Dinge ihren Reiz verlieren können, braucht es für diese Problematik einen besseren Ansatz.

Um das Problem bei der Wurzel zu packen, sollten wir lernen, wie wir es hinbekommen, dass uns in der Zukunft vorhandene Leidenschaft nicht wieder verloren geht. All das, was schleichend abhandenkommt, wenn wir es nicht genügend nähren, braucht einen Ort, an dem es wiederbelebt wird.

Als gläubige Christen nähren wir uns in erster Linie aus dem Wort Gottes. Besonders gehaltvoll sind Verse wie Hebräer 4,12:

„Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.“

Hier macht uns der Schreiber des Verses darauf aufmerksam, was es für Auswirkungen haben kann, wenn wir das Wort Gottes wirklich auf unser Leben legen, es auf unsere Situationen im Alltag anwenden und aus der Quelle des Reichtums seines Wortes schöpfen. Da gibt es für jeden Lebensbereich die richtigen Worte, die uns helfen können, in Trott und Hektik, Krankheit und Gefahren, nach Gottes Willen zu leben.

Wenn wir genährt sind mit Wahrheiten aus Gottes Wort, zapfen wir die Quelle für unseren inneren Menschen an, die verhindert, dass wir lau werden. 

Mit viel Übung und im anhaltenden Gebet werden wir schließlich besser darin. Leidenschaft, Freude, Frieden, Zuversicht und Hoffnung kann sich jetzt zu einem neuen Antrieb entwickeln und darin Kraft schenken, wo menschliche Mittel versagen. All dieses schenkt uns der Heilige Geist, indem er in uns das Wort lebendig macht.

Wir dürfen ihn ganz einfach bitten, dass er uns entsprechend seinem Wort beschenkt. 

Wie durch Philipper 2,13 ausgedrückt:

„Denn Gott ist's, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.“

Deshalb können wir voller Zuversicht den Stürmen des Lebens entgegentreten und brauchen keine Angst zu haben, dass etwas abhandenkommt. Wir dürfen sicher sein, dass die Worte aus der Schrift, die wir lesen, in uns zur Wahrheit werden. Und dann sollen wir im Gebet und Lobpreis die Wahrheiten über Gott und unser Leben aussprechen und geben ihnen dadurch immer mehr Raum in uns zu wirken.

Ich bin dankbar, dass wir Gemeinde haben und genügend Möglichkeiten, dies immer wieder zu tun!

In diesem Sinne, Gottes Segen
Benjamin Derscheid

GEBETSANLIEGEN🙏🏼
Bitte nimm dir noch die Zeit, für folgende Anliegen zu beten:

  • Karin Bäuerlein
  • Hartmut Gebert
  • Raphaela und Familie Kopp
  • Lena Hauser
  • Alexander, Hedwig und Heinz Jarwitz
  • Kathrin & Thomas Schmieder
  • Sieglinde Präger 
  • Nicole Schächer
  • Ehen und Familien (Chancen statt Krisen)
  • unsere älteren Geschwister
  • Schutz und Bewahrung
  • aktuelle Situation, Corona-Virus, Erkrankte, Gesundheitssystem, Arbeitssituation
  • Dank für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde 

Unsere Gottesdienste

  • Samstag 19:30 Uhr Neon-Jugend-Gottesdienst
     
  • Sonntag zwei Live Gottesdienste!
    Kein Online-Erlebnis kann der Erfahrung des realen Gottesdienstes nahe kommen. 

    1. Gottesdienst  9:30 – 10:30 Uhr
    Für alle, die sich nach Live Gottesdienst sehnen und keine Möglichkeit haben, sich in einer Kleingruppe zu treffen und online zu schauen. Auch unsere Senioren und andere vulnerable Personen sind hierzu eingeladen.
    Parallel zu diesem Gottesdienst finden auch die Sundaykids statt. Kinder, die nicht alleine bleiben können, müssen von ihren Eltern beim Kinderprogramm begleitet werden.
    Wer die Möglichkeit hat, im 2.Gottesdienst teilzunehmen, soll sich bitte dafür entscheiden!

    2. Gottesdienst  11:00 – 12:00 Uhr 
    Gleicher Inhalt wie der erste Gottesdienst, jedoch ohne Kinderprogramm.
     
  • Gottesdienst Livestream
    Für alle, die weiterhin von zu Hause aus den Gottesdienst miterleben wollen, wird der 1. Gottesdienst um 9:30 Uhr live gestreamt. Du findest diesen "Online Gottesdienst" weiterhin auf unserem Youtube-Kanal.

    Hast du schon unseren Youtube Kanal abonniert?
    www.czv-crailsheim.de/youtube
     
  • Infobox – Unter www.czv-crailsheim.de/infobox kannst du dir zusätzliches Material für die ganze Familie runterladen.
     
  • Podcast – Höre dir die Predigten jederzeit an.
     
  • Telefonandacht – jeden Freitag neu unter der 07951 2799700 
     
  • REGELN für jede Veranstaltung:
    Für unsere Gottesdienste gilt unser Schutzkonzept, das du hier einsehen kannst. 
    → Wer Krankheitssymptome hat, bleibt zuhause.
    → Kein Körperkontakt, auch nicht zur Begrüßung.
    → Mindestabstand von 1,5m zwischen Menschen
    → Masken: Sie sind am Platz keine Pflicht. Sie sollen aber bitte bei Ankunft und Verlassen sowie dem Gang zum WC getragen werden. Auch während dem Lobpreis soll eine Maske getragen werden, außer man singt nicht mit.

    Wir sind vorsichtig, halten uns an alle Regeln, aber setzen unser Vertrauen auch bewusst in Gott und beten für Schutz und Bewahrung
CZV-NEWS
  • Mitarbeiter gesucht :) Für unsere Gottesdienste suchen wir Mitarbeiter im Bereich Livestream (Filmen, Technik), Desinfektionsteam (nach jedem Gottesdienst gilt es Türgriffe und Handläufe zu reinigen), Welcome-Team. Wer Interesse hat, bitte im CZV-Büro melden: 07951/28025
Nächsten Sonntag, 18 Uhr, ist es wieder soweit. 
Kleingruppen-Trimesterstart
Wir als CZV lieben Gemeinschaft, Freundschaft und zusammen unterwegs zu sein. Diese Werte feiern wir in unseren Kleingruppen. 
Kleingruppen sind eine kleine Anzahl von Leuten, die sich regelmäßig treffen.
Ob Interessen-, Gebets oder Themengruppen, für jeden ist was dabei. 
Unser Wintertrimester ist vom 05.10-06.12.2020. 
Die Anmeldephase findet vom 14.09. – 04.10. statt.
Auf unserer Homepage www.czv-crailsheim.de kannst du in der Anmeldephase die aktuellen Kleingruppen für das kommende Trimester sehen und dich direkt anmelden. 
Du suchst tägliche Inspiration aus dem Wort Gottes?
Das neue Andachtsbuch 2021 gibt es ab jetzt zu kaufen!
Online unter https://www.kalender.bfp.de/ oder beim Buchhändler deines Vertrauens. Es eignet sich auch als besonderes Geschenk für jemand anderes.
♥ Danke für dein Herz für Gottes Haus ♥
Facebook
Instagram
Website
Email
YouTube
CZV Crailsheim
Theodora-Cashel-Str. 5
info@czv-crailsheim.de
07951 28025

Wenn du keine CZV InfoMail mehr erhalten willst, klicke hier.

Email Marketing Powered by Mailchimp