Copy
InfoMail 09.07.2021

Echt und unverblümt

Wenn wir uns den Lobpreis in der Bibel anschauen, dann entdecken wir die verschiedensten Emotionen – von purer Freude über Neid, Hass und Verzweiflung hin zur Dankbarkeit. Die Psalmisten drücken in ihren Liedern aus, was sie in ihrem Innersten fühlen. Doch was mich begeistert ist, dass sie immer wieder zurückkommen auf Gottes Größe.

Ein wunderbares Beispiel dafür finden wir in Psalm 73. Asaph, der Autor, schreibt über seinen Neid und darüber, wie er es nicht verstehen kann, dass es den Gottlosen besser geht als ihm. Doch dann kommt er in Gottes Gegenwart und sein Blick verändert sich:

Ich aber darf dir immer nahe sein, das ist mein ganzes Glück! Dir vertraue ich, HERR, mein Gott; von deinen großen Taten will ich allen erzählen.
Psalm 73,28


Gott ist nicht abgeschreckt von unseren Gefühlen!

Wir dürfen ihm sie offen sagen – ja, sogar schreien, denn er weiß schon, was in uns los ist. Als mir das klar wurde, hat sich mein Gebetsleben verändert. Vorher hatte ich immer den Druck, meine Gebete gut zu formulieren, doch jetzt weiß ich, dass Gott mich auch hört, wenn ich weinend zu ihm in mein Kissen schreie. Wenn ich wütend bin, hilft es mir inzwischen sogar, in Sprachen zu beten, um meinen Frust bei Gott abzuladen.

Wie sieht deine Anbetung aus – ist sie echt oder versucht du, alles in religiöse Zuckerwatte zu packen?

Probiere es selbst aus und schreibe einen Psalm. Du kannst deinen Frust oder deine Sorgen niederschreiben – aber vergiss nicht, am Ende wieder auf Gott und seine Größe zu schauen!

Warum bist du so bedrückt, meine Seele? Warum stöhnst du so verzweifelt? Warte nur zuversichtlich auf Gott! Denn ganz gewiss werde ich ihm noch dafür danken, dass er mir sein Angesicht wieder zuwendet und mir hilft. Ja, er ist mein Gott.
Psalm 42,12

Viel Segen beim ehrlichen Anbeten wünscht dir
Sandra Fuchß

GEBETSANLIEGEN🙏🏼
Bitte nimm dir noch die Zeit, für folgende Anliegen zu beten:

  • Gerlinde Stegk
  • Karin Bäuerlein
  • Franziska Vogt
  • Raphaela und Familie Kopp
  • Lena Hauser
  • Alexander, Hedwig und Heinz Jarwitz
  • Kathrin & Thomas Schmieder
  • Sieglinde Präger 
  • Nicole Schächer
  • Susanne Wagner
  • Anita Besta
  • Ernst Göhner
  • Ehen und Familien (Chancen statt Krisen)
  • unsere älteren Geschwister
  • Schutz und Bewahrung
  • aktuelle Situation, Corona-Virus, Erkrankte, Gesundheitssystem, Arbeitssituation
  • Dank für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde
  • Rechtzeitiges USA Visum für Dario Joos und Erik Malek
CZV-NEWS
Live-Gottesdienste
Du bist wieder herzlich zum Gottesdienst um 9:30 Uhr mit SundayKids im CZV
oder um 11 Uhr zum Gottesdienst eingeladen!
Wie immer findet ihr unsere Gottesdienste auch online unter czv-crailsheim.de/youtube.
Diesen Sonntag ist Stephan Panter bei uns zu Gast.
Er wird in beiden Gottesdiensten und auch bei Neon predigen.

Im Anschluss an den 11 Uhr Gottesdienst werden wir gemeinsam
an die Jagst gehen und Taufe feiern!

Achtung Terminänderung!

Ohne euch Mitarbeiter würde in der Gemeinde nichts laufen.

Deshalb gibt es wieder ein Fest für alle Mitarbeiter und ihre Familien, um euch DANKE zu sagen!
Schnell anmelden lohnt sich, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben.
Kinder sind ein Geschenk Gottes!
Mit der Kindersegung bringen die Eltern und wir als Gemeinde den Wunsch vor Gott, dass dieses Kind Gott auf seinem Lebensweg immer besser kennenlernt und sich für eine persönliche Beziehung mit Jesus entscheidet. Auch die Eltern wollen wir damit segnen und um Gottes Weisheit und Kraft bei der Erziehung bitten.
♥ Danke für dein Herz für Gottes Haus ♥
Facebook
Instagram
Website
Email
YouTube
CZV Crailsheim
Theodora-Cashel-Str. 5
info@czv-crailsheim.de
07951 28025

Wenn du keine CZV InfoMail mehr erhalten willst, klicke hier.

Email Marketing Powered by Mailchimp