Copy
InfoMail 01.04.2021

Karfreitag – für mich?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich manchmal ganz bewusst an Silvester oder an Geburtstagen hochmotivierte Versuche startete, solange ich konnte, im neuen Jahr nicht zu sündigen. Selbst wenn ich allerdings die Definition von Sünde etwas ausdehnte, musste ich doch spätestens am nächsten Abend zugeben, dass ich wieder einmal versagt hatte…

Ein bissiger Kommentar hier (denn mich hat man schließlich auch verletzt),
ein wenig Verachtung da (denn ich hätte das viel besser gewusst).
Ein bisschen Neid hier (denn der andere hat das nicht mehr verdient als ich) und
eine Prise Selbstmitleid dort (denn so etwas habe ich doch nicht verdient).
Etwas Stolz hier (denn schließlich hat der andere angefangen) und
ein bisschen Unvergebenheit dort (denn sowas kehrt man ja nicht einfach unter den Teppich).
Ein paar schlechte Worte hier (denn man darf ja wohl noch die Wahrheit sagen) und
eine klitzekleine Notlüge dort (denn was denken andere sonst von mir?).

Wer kennt sie nicht, die Situationen, in denen die „kleinen Sünden“ scheinbar so problemlos rechtzufertigen sind? Klar, wir sind doch alle nur – mehr oder weniger gute – Menschen, oder etwa nicht?

Die Bibel sagt in Römer 6,23:
Denn der Lohn, den die Sünde ihren Sklaven zahlt, ist der Tod.

Egal, wie gut also unsere Argumente auch sind und ob eine Sünde in unseren Augen schlimm, in der Grauzone oder ganz gut zu rechtfertigen ist – Sünde ist Sünde und dafür muss bezahlt werden. 

Können wir also überhaupt etwas (richtig) machen, wenn wir doch von Anfang an "Sklaven der Sünde" sind?

Die Antwort darauf liefert uns Karfreitag, es heißt nämlich weiter in Römer 6,23:
…das Gnadengeschenk Gottes aber ist das ewige Leben in Jesus Christus, unserem Herrn.

Gnade. Geschenk. Freiheit von der Sklaverei der Sünde.
Jesus, der die beste Rechtfertigung gehabt hätte, nicht für Sünde hinhalten zu müssen (nämlich ein sündloses Leben als geliebter Sohn Gottes) nahm alles auf sich!

Du und ich, wir müssen es nur noch annehmen und zwar nicht, weil es besonders österlich ist, sondern weil es der einzige Weg ist, der zum Leben führt.

Es war natürlich nicht in erster Linie falsch, mich um ein reines Herz zu bemühen, aber ich durfte lernen, in Gottes Gnade und nicht aus meiner eigenen Kraft zu leben. Ich darf mir sicher sein, dass ich immer wieder zu IHM kommen und Vergebung erfahren darf.

Nimm dir doch mal Zeit und überlege, was an Karfreitag für dich ans Kreuz genagelt wurde und ob du bereit bist, diese Dinge dort am Kreuz gegen Gnade, Freiheit und Dankbarkeit einzutauschen!

Das wünsche ich dir von Herzen!
Ulrike Lehmann

GEBETSANLIEGEN🙏🏼
Bitte nimm dir noch die Zeit, für folgende Anliegen zu beten:

  • Karin Bäuerlein
  • Franziska Vogt
  • Hartmut Gebert
  • Raphaela und Familie Kopp
  • Lena Hauser
  • Alexander, Hedwig und Heinz Jarwitz
  • Kathrin & Thomas Schmieder
  • Sieglinde Präger 
  • Nicole Schächer
  • Susanne Wagner
  • Anita Besta
  • Max - Gehirntumor
  • Ehen und Familien (Chancen statt Krisen)
  • unsere älteren Geschwister
  • Schutz und Bewahrung
  • aktuelle Situation, Corona-Virus, Erkrankte, Gesundheitssystem, Arbeitssituation
  • Dank für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde
CZV-NEWS
Aufgrund der hohen Corona Fallzahlen in Crailsheim und der kommenden Allgemeinverfügung im Landkreis SHA mit Ausgangssperre rund um die Uhr, hat unsere Gemeindeleitung entschieden, unsere Gottesdienste vorerst nur online durchzuführen.
Wir wollen damit beitragen, unserer Stadt Bestes zu suchen.

Der Livestream startet um 9.30 Uhr auf www.czv-crailsheim.de/youtube .
Im Anschluss findet wieder ein ZOOM Hangout statt.
Wir würden uns freuen, Dich dort zu treffen. 
Wir freuen uns, dich bei unserem Livestream, sonntags ab 9:30 Uhr,
mit dabei zu haben. www.czv-crailsheim.de/youtube.
Anschließend findet wieder ein Hangout über ZOOM statt. 
Über den Link www.czv-crailsheim.de/wohnzimmer landest du in dieser Gruppe.
Oder du rufst 06971049922 an und nach der Ansage gibst du 904891910# ein (bitte die Raute nicht vergessen. Nach der nächsten Ansage einfach nochmal die Rautetaste # drücken).
Auch an Ostern werden die Gottesdienste nur online stattfinden.
An Karfreitag wollen wir in unseren Häusern gemeinsam das Abendmahl feiern.
Bereite dafür Brot und Wein / Saft vor.
Du willst mehr als nur Eier suchen an Ostern?
Wenn du herausfinden willst, was an Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag genau passiert ist, dann mach dich auf die Suche nach unseren insgesamt 7 Stationen!

Ab sofort können die Stationen jederzeit besucht werden.
Die Koordinaten für Google Maps findest du hier: http://www.czv-crailsheim.de/ostern
Hier findest du auch Bastelideen für Ostern!
♥ Danke für dein Herz für Gottes Haus ♥
Facebook
Instagram
Website
Email
YouTube
CZV Crailsheim
Theodora-Cashel-Str. 5
info@czv-crailsheim.de
07951 28025

Wenn du keine CZV InfoMail mehr erhalten willst, klicke hier.

Email Marketing Powered by Mailchimp