Copy
InfoMail 20.08.2021

Aus Nächstenliebe dienen

Mitte Juli brach eine Regenflut über mehrere Dörfer & Städte in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen herein – keiner erwartete dieses Ausmaß! Menschen starben, verloren über Nacht ihr Zuhause – ihr Hab & Gut oft zerstört, weggeschwemmt, unter Matsch und Erde begraben oder einfach hinfortgerissen! Die Bilder, die in den Nachrichten zu sehen waren, waren erschreckend!

Was genau war passiert?

„Am 14. Juli und in der Nacht auf den 15. Juli fiel in Teilen der beiden Bundesländer innerhalb von 24 Stunden 100 bis 150 Liter Regen pro Quadratmeter. Der Großteil der Wassermassen prasselte in einem kurzen Zeitfenster von zehn bis 18 Stunden herab. Normalerweise fällt im gesamten Monat Juli durchschnittlich weniger Niederschlag. In der Folge des Starkregens kam es in den betroffenen Regionen zu Sturzfluten und massiven Überschwemmungen, die zu Toten und enormen Schäden führten. Das Unwetter, das durch das Tiefdruckgebiet Bernd ausgelöst wurde, richtete auch in Teilen Belgiens, Frankreichs, der Niederlande, Luxemburg und anderen Regionen Europas und Deutschlands zum Teil erhebliche Schäden an.“

(Quelle: https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/337277/jahrhunderthochwasser-2021-in-deutschland

Heftig! Überrumpelnd! Überfordernd! Wie soll man auf sowas reagieren?

Menschen haben reagiert! Mit bestürzt sein und Mitgefühl – aber vor allem auch mit tatkräftiger Hilfe. In dem Artikel vom BPB heißt es weiter: „Tausende Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungs- und Hilfsdiensten und Technischem Hilfswerk (THW) sowie viele freiwillige Helferinnen und Helfer sind in den besonders betroffenen Hochwasser-Gebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Nach den unmittelbaren Rettungsmaßnahmen stehen dort nun Aufräumarbeiten und Wiederaufbau im Vordergrund.“

Und hier kommt unser Glaube ins Spiel. GOTT ist LIEBE!
Er ist die Liebe in Person. Und er ruft uns auf, Menschen mit Seiner Liebe und Freundlichkeit zu begegnen. Wie genial ist es, wenn Menschen aus der Liebe Gottes heraus handeln und sich aufmachen, um dort den betroffenen Familien und Personen tatkräftig zu helfen und ihnen einfach nur zu dienen?! Die Real Life Guys haben mit 850 freiwilligen Helfern ein Helfercamp auf die Beine gestellt und mehrere Tage dort konkret geholfen. Hierzu gibt es ein tolles Video mit Einblicken dazu! MEHR DAVON! (https://youtu.be/mqE1gOvaams)

Mich hat es sehr an die Predigt von JESUS erinnert: In Lukas 10 spricht Jesus mit einem Pharisäer, einem Gesetzeslehrer und lehrt mit der Geschichte vom barmherzigen Samariter, wer unser nächster Mitmensch ist und was es konkret heißt, unseren Mitmenschen zu lieben wie uns selbst (Lk 10,27). Du liest in der Geschichte von Jesus (Lukas 10,30-37), dass der helfende Samariter aus Mitleid heraus anfing, dem betroffenen Menschen zu helfen, indem er die Wunden verband und verarztete, den Kranken in ein Gasthaus transportierte, ihn dort mit allem versorgte, was er brauchte und auch noch die Pflegekosten bezahlte, die dieser Mensch brauchen würde. Er war sogar bereit, alle Kosten, die nicht abgedeckt werden konnten, auch noch zu bezahlen! So groß war die Barmherzigkeit und das Mitgefühl des Samariters, dass in praktischen Taten sich sichtbar zeigte. 

Die Aktion der Real Life Guys, betroffenen Menschen so konkret zu helfen, finde ich mega inspirierend und genial! Danke für dieses Vorbild!

Auch uns Leser möchte ich ermutigen, aus der LIEBE GOTTES heraus der Not in unserer Nachbarschaft, unserem Freundes- und Familienkreis zu begegnen. Lasst uns nach dem Maßstab der Bibel – Matthäus 5,16 – leben: 

„So soll auch euer Licht vor den Menschen leuchten: Sie sollen eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.“

Ich wünsche dir dabei viel Inspiration, Motivation und Gottes Reden, der dir konkret zeigen darf und soll, wo Seine LIEBE und Barmherzigkeit mit deinen praktischen Taten kombiniert für Menschen in deinem Umfeld erlebbar wird.

Viel Segen & Freude beim Umsetzen wünscht dir
dein Pastor Sebastian

GEBETSANLIEGEN🙏🏼
Bitte nimm dir noch die Zeit, für folgende Anliegen zu beten:

  • Gerlinde Stegk
  • Franziska Vogt
  • Raphaela und Familie Kopp
  • Lena Hauser
  • Alexander, Hedwig und Heinz Jarwitz
  • Kathrin & Thomas Schmieder
  • Sieglinde Präger 
  • Nicole Schächer
  • Susanne Wagner
  • Anita Besta
  • Ernst Göhner
  • Erika Präger
  • Ehen und Familien (Chancen statt Krisen)
  • unsere älteren Geschwister
  • Schutz und Bewahrung
  • aktuelle Situation, Corona-Virus, Erkrankte, Gesundheitssystem, Arbeitssituation
  • Dank für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde
CZV-NEWS
Live-Gottesdienste
Du bist wieder herzlich zum Gottesdienst um 9:30 Uhr mit SundayKids im CZV
oder um 11 Uhr zum Gottesdienst eingeladen!
Wie immer findet ihr unsere Gottesdienste auch online unter czv-crailsheim.de/youtube.

Producer gesucht!


Der Gottesdienst wird von unterschiedlichen Bereichen geprägt:
Welcome-Team, Lobpreis, Technik, Moderation, Predigt...

Im Dienst des Producers arbeitest du eng mit diesen Bereichen im Gottesdienst zusammen und sorgst dafür, dass am Ende alles Hand in Hand geht und ein stabiles Gerüst für einen Gottesdienst steht, in dem die Menschen Gott erleben können.

Bist DU bereit dazu?
Dann melde dich bei Damaris Knötzele (dam4music@gmail.com) und sei der- oder diejenige, der/die das in einem genialen Producer-Team als nächstes koordinieren darf.
Auch du freust dich schon seit Monaten darauf, nach dem Gottesdienst wieder gemeinsam Kaffee zu trinken? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Zwischen dem ersten und dem zweiten Gottesdienst wirst du nun unten auf dem Hof an der Garage endlich wieder Gelegenheit dazu haben – mit viel frischer Luft inklusive! :)
Wir freuen uns auf dich!

Bitte melde dich auch noch einmal für den 12.09. an, falls du dich bereits für den ersten Termin im Juli angemeldet hattest und gern mit dabei wärst!

Ohne euch Mitarbeiter würde in der Gemeinde nichts laufen.

Deshalb gibt es wieder ein Fest für alle Mitarbeiter und ihre Familien, um euch DANKE zu sagen!
Schnell anmelden lohnt sich, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben.
Familie Gehring hat bei der Geburt ihrer kleinen Eliana ganz viel Bewahrung erlebt! 
Wir freuen uns mit der Familie und wünschen auch weiterhin Gottes reichen Segen!
Hier findest du den Flyer: 
Dieses Jahr freuen wir uns wieder besonders auf unsere Fasten- und Gebetswoche, in der wir jeden Abend live im CZV zusammenkommen und gemeinsam füreinander, für Erweckung in unserem Herzen und unserem Land und vieles mehr beten! Wir wollen neu erleben, was es heißt, Jesu Braut zu sein!

Sei mit dabei und sei gespannt, was Gott für dich vorbereitet hat!
♥ Danke für dein Herz für Gottes Haus ♥
Facebook
Instagram
Website
Email
YouTube
CZV Crailsheim
Theodora-Cashel-Str. 5
info@czv-crailsheim.de
07951 28025

Wenn du keine CZV InfoMail mehr erhalten willst, klicke hier.

Email Marketing Powered by Mailchimp