Copy
Mitgliederinformation zur Waffenaufbewahrung
View this email in your browser
Liebe Mitglieder der JV Esslingen,
 
die Jägervereinigung Esslingen hat neben der Information durch den Landesjagdverband (März -Ausgabe des JÄGER in Baden-Württemberg, Seite 21) vom Kreisjagdamt Esslingen ein Schreiben erhalten, in dem auf eine bevorstehende Änderung der Normen zur Waffenaufbewahrung hingewiesen wird. 

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Beschaffungen und / oder Anmeldungen noch nach dem jetzt geltenden Recht vorzunehmen. Detailfragen können ggfs. bei der Mitgliederversammlung beantwortet werden. 

Das Originalschreiben des LRA Esslingen können Sie am Ende dieser Email downloaden.

JV Esslingen
Thomas Dietz
Kreisjägermeister
Zitat aus dem Schreiben des LRA Esslingen

"Die geplante Änderung des Waffengesetzes sieht vor dass bei Inkraft treten des Gesetzes nur noch Sicherheitsbehältnisse die mindestens der Norm DIN/EN 1143-1 Widerstandsgrad O (Stand Mai 1997, Oktober 2002, Februar 2006, Januar 2010 oder Juli 2012) entsprechen, zugelassen sind. 

Diese Anforderungen an die Aufbewahrung von Schusswaffen und Munition gelten nicht bei Aufrechterhaltung der bis zur geplanten Gesetzesänderung erfolgten Nutzung von Sicherheitsbehältnissen, die den Anforderungen des §36 Abs. 2 Waffengesetz entsprechen oder die von der zuständigen Behörde als gleichwertig anerkannt wurden. Diese Sicherheitsbehältnisse können vom bisherigen Besitzer nach. Maßgabe des §36 Abs. 1 und 2 des Waffengesetzes weitergenutzt werden.

Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass bis zur geplanten Gesetzesänderung zusätzlich vorhandene, uns noch nicht bekannte Sicherheitsbehältnisse, gemeldet und von uns anerkannt werden können. Hierzu können uns Rechnungen oder Fotos als Nachweis vorgelegt werden."
 
Link zum Schreiben des LRA Esslingen
Copyright © 2017 Jägervereinigung Esslingen, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp