Copy

Liebe Freundinnen und Freunde von NAHhaft,

wir spüren den Sommer mit seinen vielen Facetten. Den aktuellen Herausforderungen antworten wir mit vielfältigen Aktivitäten und Projekten. Im Newsletter berichten wir über Neues aus unseren Projekten und legen Ihnen wie immer Lesens- und Sehenswertes ans Herz. Sie möchten mit uns aktiv sein? Machen Sie mit, wir bieten Möglichkeiten für die Mitarbeit und für eine Fördermitgliedschaft. WIr freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen einen schönen Sommer mit neuen Einsichten und spannenden Begegnungen.

 
Ihr NAHhaft-Team

Neuigkeiten aus unseren Projekten
Plattform Ernährungswandel 1.2

In den vergangenen Monaten haben wir die Plattform Ernährungswandel aufpoliert und mit neuen Funktionen versehen. Artikel und Projektvorstellungen können nun ohne vorherige Anmeldung eingereicht werden. Hinweise zu Veranstaltungen, Stellenanzeigen oder Ausschreibungen können auf der Startseite mit nur einem Klick an die Redaktion übermittelt werden. Das Forum ist nach einer kurzen Auszeit wieder für Vernetzung, Austausch, und Diskussion verfügbar. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen, mit dem Redaktionsteam und weiteren Interessierten in Kontakt zu treten. Dafür haben wir eigens ein slack-Team eingerichtet. Schickt uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular. (© Plattform Ernährungswandel)

Werden Sie Berlins klimafreundliche Kantine!

Ab September möchten wir gemeinsam mit interessierten Berliner Gemeinschaftsversorgern ein Begleitprogramm erproben, das Betriebsgastronomien, Schulkantinen und Mensen dabei unterstützt, die klimafreundliche  Küche zu (er)leben. Im Ergebnis entstehen praxistaugliche Arbeitshilfen von der Schwerpunktsetzung bis zur Gästekommunikation. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Antje Wilke. (Foto von Lexie Barnhorn auf Unsplash)

Die NAHhaft Sommer Retraite 2019

An zwei schönen Julitagen haben wir uns am Müggelsee bei Berlin getroffen, um miteinander Zeit zu verbringen, Anknüpfungspunkte zwischen unseren Projekten zu diskutieren und Erreichtes zu feiern. Unser Ziel war es auch, eine Vision für unsere Organisation selbst und die zukünftigen Strukturen zu finden, damit wir gemeinsam und mit Freude am Wirken unserer externen Vision folgen können. Die Partizipation aller Mitwirkenden wird breiter und der Austausch zwischen den Teams, Projekten und Standorten intensiver. (© NAHhaft e.V.)

nearbuy Workshop "Regionallogistik"

Der dritte nearbuy-Workshop am 20. Mai 2019 lieferte inspirierende Impulse und intensive Diskussionen rund um die Frage “Wie kommt die Ware zum Abnehmer?”. Wir haben beispielhaft drei Logistikkonzepte aus der Region unter die Lupe genommen und mit den Teilnehmenden gemeinsam erarbeitet, wie nearbuy die Zusammenarbeit in der Regionallogistik konkret unterstützen kann. Die Dokumentation des Workshops können Sie hier nachlesen. (© NAHhaft e.V.)


Veranstaltungen
 
Podiumsdiskussion "Vom Acker auf die Teller - Wie ernähren wir unsere Städte der Zukunft?"

08.09.2019 | Fair Friends Messe in Dortmund | 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr
... und welche Bedeutung haben Innovationen und die zahlreichen Initiativen für eine nachhaltige Nahrungsmittelversorgung in der Stadt und auf dem Land? Nach dem Motto „Denk global, iss lokal!“ werden auf dem Podium Lösungsansätze auf lokaler Ebene vorgestellt und diskutiert. Die Podiumsrunde findet im Rahmen der Fair Friends Messe am 08. September 2019 in Dortmund statt. Jetzt Tickets sichern!

KlimaTeller beim InfraLab Berlin BizBreakfast

18.09.2019 | InfraLab Berlin EUREF Campus | Beginn um 08:30 Uhr
Wir sind eingeladen, den KlimaTeller und die KlimaTeller App beim InfraLab Berlin BizBreakfast vorzustellen. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Kommen Sie am Mittwoch, den 18. September 2019, ab 08:30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück ins InfraLab Berlin EUREF Campus, Haus 15b, Torgauer Str. 12-15, 10829 Berlin und lassen Sie sich inspirieren. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Veggienale/Fair Goods Köln

21. bis 22.10.2019 | The New Yorker | 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Die gemeinsamen Messen „Veggienale“ und „Fair Goods“ bieten Gästen ein buntes Programm. Auf der einen Seite wird die pflanzliche Ernährung durch Workshops und Kochshows beleuchtet. Auf der anderen Seite können Besucherinnen und Besucher Vorträgen zu den Themen Ökologie und Medizin beiwohnen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Lesenswertes & Sehenswertes
 
Veranstaltungskalender auf der Plattform Ernährungswandel
Von Messe bis Meet-Up, von Konferenz bis Kurs, von Fortbildung bis Fest. Im Veranstaltungskalender der Plattform Ernährungswandel finden Sie Veranstaltungen unterschiedlicher Art, die sich das Thema Ernährungswandel auf die Agenda gesetzt haben. Auch eigene Veranstaltungen können eingereicht werden. Hier geht es zu den Veranstaltungen.
 
Regio Challenge 2019: Iss, was um die Ecke wächst!
Vom 09. bis 15. September eine Woche lang essen, was um die Ecke wächst, den Bezug zum Essen zurückerobern, Erfahrungsberichte, Tipps und Rezepte teilen, sich mit anderen aus der Region vernetzen, alleine oder gemeinsam. Hier geht es zu den Spielregeln.
 
Bundesweiter Aktionstag "Tag der Regionen"
Vom 27. September bis zum 13. Oktober steht die Lebendigkeit der Regionen im Vordergrund - unter dem Motto Weil Heimat lebendig ist: Was macht meine Region aus? Welche Rolle spielt Regionalität in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel? Wenn Sie Teil der bundesweiten Aktion für starke Regionen sein möchten, können Sie Ihre Aktion zum Tag der Regionen hier eintragen. Ideen für Aktionen, Hilfestellung und Werbematerial werden zur Verfügung gestellt.

Ausschreibung
 
Mitarbeit in Forschungsprojekt zu nachhaltigen Angeboten der Gemeinschaftsverpflegung

Ab Herbst 2019 führen wir Forschungsprojekte durch, die sich mit der Frage beschäftigen, wie sich das Angebot in der Außer-Haus-Verpflegung, insbesondere in Kantinen, klima- und umweltfreundlich gestalten lässt, und wie Hindernisse überwunden werden können. Wenn Sie sich für mehr Nachhaltigkeit in der Ernährung engagieren möchten, Kenntnisse zu Prozessen der Außer-Haus-Verpflegung, v.a. in der Gemeinschaftsversorgung, und Erfahrungen in der Durchführung von Interviews mitbringen, bewerben Sie sich bei uns. Die komplette Ausschreibung finden Sie hier


Mitmachen!
 
Sie möchten sich für nachhaltige Ernährungssysteme engagieren und unsere Arbeit unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Zeit, Ihr aktives Einbringen und Ihr Wissen, das Sie mit uns teilen möchten! Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Fördermitglied werden!

Als Fördermitglied können Sie unsere Arbeit mit einer Geldspende unterstützen und uns so ermöglichen, unabhängig tätig zu sein. Ihre Förderung bescheinigen wir mit einer Spendenbescheinigung und auf Wunsch mit einer Spendenurkunde. Spendenkonto: NAHhaft e.V. | IBAN: DE98 4306 0967 1160 3245 00 | BIC: GENODEM1GLS | GLS Gemeinschaftsbank eG. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Sie haben Fragen zur Fördermitgliedschaft? Wenden Sie sich gerne an unseren Ansprechpartner Alexander Schrode.
Twitter
Facebook
Website
Copyright © 2019 NAHhaft e.V. und Institut für nachhaltige Ernährungsstrategien, All rights reserved.
Du bekommst diese Email, weil du über unsere Webseite oder bei einer unserer Veranstaltungen Interesse an NAHhaft Projekten gezeigt hast.
 
Unsere Adresse:
NAHhaft e.V. und Institut für nachhaltige Ernährungsstrategien
Thinkfarm Berlin
Oberlandstraße 26-35
12099 Berlin

Germany

Add us to your address book



Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list
 






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
NAHhaft e.V. und Institut für nachhaltige Ernährungsstrategien · c/o Thinkfarm e.V. · Oberlandstraße 26-35 · Berlin 12099 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp