Copy
  Das neue Semester steht vor der Tür!  
Das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2017 ist online und somit kann Eure Planung des nächsten Semesters starten. Hier findet ihr eine Übersicht über die aktuellen Veranstaltungen des Fludh, die als Schlüsselqualifikationen in Euer Studium eingehen können.

Einer der Veranstaltungen ist die 5 Euro Challenge, die in diesem Semester zum vierten Mal stattfinden wird. Das Seminar bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, den Prozess der Unternehmensgründung von einer anfänglichen Idee bis zur Bilanzierung erster Gewinne real zu durchlaufen. Neben der Vermittlung von gründungsrelevantem Wissen habt ihr die Möglichkeit, in einer mehrwöchigen Praxisphase im Team ein eigenes Unternehmen zu gründen.
Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage von Unikat oder direkt bei Martin Seip.

Abschlussveranstaltung der 5 Euro Challenge mit dem Dozenten Martin Seip und einer Jury zur Evaluierung der Ideen.
  Zertifikat für Eure Fludh-Seminare

Unternehmerischer Geist“ wird nicht nur in Start-ups benötigt, um sich in einem neuen Markt zu etablieren, sondern in nahezu jedem Unternehmen, das sich im Zuge der Globalisierung und Digitalisierung ständig neu erfinden muss. Es wird somit auch für große Unternehmen immer wichtiger, ihre Trägheit abzulegen, indem es engagierte Mitarbeiter*innen in seinen Reihen hat, die selbständig und flexibel denken. Diese sogenannten Intrapreneur*innen können schnell auf sich ändernde Bedingungen reagieren und mit neuen Situationen souverän umgehen.

Mit einem neuen Zertifikat wollen wir Euch die Chance geben, diese Kompetenzen bei einem potenziellen Arbeitgeber vorweisen zu können. Der Vorteil besteht darin, dass ihr neben der Anrechnung unserer Veranstaltungen als Schlüsselkompetenzen, diese auch in das Zertifikat einfließen lassen könnt.

Wir unterscheiden zunächst in das Unikat-Basiszertifikat und das Unikat-Erweiterungszertifikat. Das Basiszertifikat besteht aus drei Seminaren, die direkt vom Fludh angeboten werden. Eine der drei Veranstaltungen muss entweder die Ideenwerkstatt MACHEN! sein oder die 5 EUR Challenge.

Das Erweiterungszertifikat wiederum kann von Euch individuell gestaltet werden, da ihr zwei Veranstaltungen (je 3 Credits) aus Eurem oder ggf. aus einem fachfremden Studienangebot auswählen könnt, die in Verbindung mit unternehmerischem Denken und Handeln stehen. Das Vorlesungsverzeichnis enthält bereits eine ganze Reihe an Veranstaltungen, die wir anerkannt haben. 

Falls ihr andere Veranstaltungen in das Erweiterungszertifikat einbringen wollt, könnt ihr diese Vorschläge zur Anerkennung bei Jacqueline Gerland (neue Lehrkoordinatorin am Fludh) per E-Mail einreichen. Die Abschlussprüfung basiert auf einer individuellen Portfolioanalyse, in der ihr die Erkenntnisse und Schwierigkeiten der besuchten Veranstaltungen präsentiert und gemeinsam mit dem*r Prüfer*in Euren Entwicklungsprozess reflektiert.

Was haltet ihr von dem neuen Zertifikat? Gebt uns gerne Feedback oder Anregungen für Verbesserungen!
Facebook
Email
  Ausblick: Projektseminar zur documenta 14
In Zusammenarbeit mit der Moving School findet das Seminar zu dem Projektseminar PERIPTERO statt. Studierende aus Kassel und Athen konzipieren für den Zeitraum der documenta 14 (d14) u. a. einen griechischen Kiosk (Periptero), um mit diesem einen Ort für interkulturellen Austausch zu schaffen. Es werden Vorträge gehalten, welche gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen neu vereinen und dazu beitragen, dass Besucher*innen der d14 zusammengebracht werden, die sich sonst vielleicht nie getroffen hätten. Außerdem ist der Verkauf lokaler Produkte aus Kassel und Athen angedacht.
Habt ihr Lust bei der Umsetzung des Projektes dabei zu sein, dann meldet Euch für das Seminar an oder schaut auf der documenta einfach an dem Kiosk vorbei!
Alle Fragen bezüglich unserer Veranstaltungen werden ab dem 1. April von unserer neuen Lehrkoordinatorin, Jacqueline Gerland, beantwortet. Ihr habt sie bestimmt auch schon das ein oder andere Mal bei unseren Abschlussveranstaltungen gesehen, da sie bis vor kurzem noch als studentische Hilfskraft am Fludh gearbeitet hat. Wir freuen uns, dass sie dem Fludh in neuer Position weiterhin erhalten bleibt.
Find Out More
Copyright © 2017 Fludh, All rights reserved.
Sie erhalten diese Mail, weil Sie zugestimmt haben, dass das Fludh Sie über aktuelle Themen informieren darf.

Kontakt:
Forschungs- und Lehrzentrum für
unternehmerisches Denken und Handeln
Universität Kassel
Universitätsplatz 12
34109 Kassel

Ansprechpersonen:
Jacqueline Gerland
Christian Martin
Sebastian Zeile
fludh@uni-kassel.de






This email was sent to <<E-Mail-Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Fludh - Forschungs- und Lehrzentrum für unternehmerisches Denken und Handeln · Universitätsplatz 12 · Kassel 34127 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp